SAR-mini

Kontakt Kontakt

AIRTAG - typisch Apple

Airtag-0A

  • Keine zusätzliche SIM-Karte notwendig
  • Extrem lange Betriebsdauer (1 Jahr)
  • Sehr günstiger Preis
  • Super Dokumentation in Deutsch
  • Extrem geringe Dimensionen (nicht viel größer als die 2€-Münze)
  • Beste Lokalisierung bis hin zu einem cm
  • durchdachte Versteckmöglichkeiten am Bike
  • kinderleichte Installation
  • und fantastisch: Je IPhone können bis zu 16 Airtags verwaltet werden


Und wie funktioniert dieses System auf Basis des AIRTAG? Ein weltweites Netz aus mehr als 1 Milliarde Apple-Geräten – vom iPhone über das iPad bis hin zum MacBook – sorgt dafür, dass der eigene AIRTAG (mit unseren Gehäusen im Fahrrad angebracht / verbaut) überall wiedergefunden werden kann.
Selbst Mitteilungen via SMS oder Email, dass der verbaute AIRTAG irgend wo entdeckt worden ist, können über den "Verloren"-Modus in der App"Wo ist?" aktiviert werden, egal ob das Bike in Bremen oder nach Paris, Athen oder Bukarest verschoben worden ist - die Meldung kommt (mittiges Bild).
Brillant hierzu auch die Routenfunktion! Denn sofort kann das iPhone einen Weg zum gestohlenen Objekt vorschlagen (Bild rechts - gleich mit Alternativrouten).

Im linken Bild sind 3 AIRTAGs zu sehen, die klar auf der WO IST?-App zu erkennen sind. Der Nutzer hat zur Unterscheidung als Symbol einen Falter, einen Adler und ein Fahrrad gewählt. So sind die Familienräder bestens zu sichern.

Warnung-Tour-0A

Selbst Mauern sind kein Hindernis: Über Nahortung mit Einschalten der AIRTAGklingel ist das Diebesgut in jedem Keller punktgenau zu orten.

Ein weiteres AIRTAG-Highlight: Der virtuelle Zaun im "Verloren"-Modus. Über die Aktivierung dieses Spezialzauns kann bestimmt werden, dass ein deutlicher Alarm beim unerwünschten Verlassen des aktuellen Standortes gesendet wird.

Hervorragend auch, dass die "stromfressende" Satellitenortung oder Bluetooth im eigenen AIRTAG nicht aktiviert sein muss - trotzdem kommt der Alarm. Dazu muss nur ein fremdes Apple-Gerät mit aktiviertem Bluetooth in die Nähe des eigenen AIRTAGs gelangen und die Mitteilung wird gesendet, der genaue Standort auf der Karte angezeigt. 

Der AIRTAG im typischen Applestyle, u.a. mit modernster BLE-Technik (Bluetooth Lower Energy) und dem U1-Chip im IPhone, ist eine lang ersehnte Anwendung, die der Frage  "Wo ist?" die beste Antwort gibt. Verfügbar ab iPhone 7, Softtwareversion 14.5. Voller Funktionsumfang ab iPhone 11.

Unser Info-Material zur Tarnungs-/ Befestigungsmöglichkeiten unseres neuen ATG an Bikes, erhalten Sie via unten aufgeführtem Formular - nicht durch öffentliche Präsentation. Wie auch bei "Wo anbringen" erläutert, möchten wir durch diese Maßnahmen verhindern, dass dem Einbrecher - sozusagen vor allen Augen - der Hausschlüssel übergeben wird.
Bitte die mit Sternchen versehenen Felder füllen und das Formular abschicken. Dann senden wir Ihnen umgehend eine Email mit einem Code/Link zu, über den Sie detaillierte Informationen zum ATG erhalten.

ACHTUNG: Sollten Sie kein iPhone nutzen, übernehmen wir gerne für eine geringe Monatsgebühr die Diebstahlüberwachung für Sie.

Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich, die Datenschutz­erklärung zur Kenntnis genommen zu haben und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.

* Bitte die mit Stern (*) versehenen Felder ausfüllen.